Smarte Beleuchtungslösungen

esave ist darauf spezialisiert, intelligente Beleuchtungslösungen anzubieten. Kommunen, Produktions- und Dienstleistungs-Unternehmen, sowie Liegenschafts-Verwaltungen bieten wir unser Fachwissen und Beratung an, um die Entwicklung zu einer „Smart City“ umzusetzen. Traditionelle Beleuchtungen werden auf kostengünstige LED-Technologien umgerüstet. Alle Folgen einer herkömmlichen Beleuchtung, wie eine massive Energieverschwendung, teure Infrastruktur, hohe Wartungs- und Verwaltungskosten, können damit mühelos reduziert werden.

Mit dem neuen Beleuchtungskonzept von esave kann die erforderliche Infrastruktur mit weiteren Smart-City-Diensten und -Anwendungen erweitert werden, bspw. für die öffentliche Sicherheit, Verkehrsmanagement, intelligentes Parken, Verbesserung der Luftqualität, Wetterstationen, Umweltüberwachung, usw.

Fixe Lichtsteuerung

Intelligente Lösung basierend auf historischen Daten

Mit der fixen Lichtsteuerung beginnt die Reise zur  intelligenten Strassenbeleuchtung. Diese Lösung sieht vor, dass entweder jede einzelne Strassenleuchte, ein gesamter Beleuchtungsabschnitt oder eine eigene Beleuchtungsanlage ein Dimm-Profil erhält, welches auf unterschiedlichen Umgebungs- und Verhaltenseinflüssen basiert.
Mögliche Profile:

  • Tageszeit oder Saison abhängige Beleuchtungsstärke
  • Erhebung der Verkehrsstatistik während eines Tages in einem bestimmten Strassenabschnitt
  • Weitere Verhaltenseinflüsse für definierte Bereiche (z.B. Ende des Schultages in dunkleren Jahreszeiten oder an Regen-/Nebel-Tagen, Schliessung von Betrieben in Industriegebieten, usw.)

Bis zu 14 verschiedene Lichtintensitäten können definiert werden, abhängig von den Sicherheitsanforderungen oder vom gewünschten Komfort.

VORTEILE

Der modernisierte Ansatz des Lichtmanagements wird dazu beitragen, den Energieverbrauch und die Sicherheit zu optimieren. 

Echtzeit überwachtes Beleuchtungssystem

Mit Hilfe des USB-Sticks kann das gesamte Beleuchtungssystem in Echtzeit überwacht und konfiguriert werden. Zusätzlich können alle Daten der verschiedenen Sensoren abgefragt und angezeigt werden, ohne dass eine Verbindung zum Server notwendig ist. 

Fortlaufendes Licht (Licht nach Bedarf)

Eine smarte Lösung, die auf realen Daten von Bewegungssensoren basiert

Das Prinzip der „Licht nach Bedarf“-Lösung  von esave ist sehr einfach.

Jede intelligente Strassenleuchte im Beleuchtungssystem ist mit einem Bewegungssensor ausgestattet. Dieser registriert, ob sich in seinem Überwachungsbereich ein Verkehrsteilnehmer bewegt. Befindet sich kein Fussgänger oder Fahrzeug auf der Strasse, wird das Licht abgeblendet, bspw. auf 15 %.

Registrieren die Sensoren in ihrem Überwachungsbereich eine Bewegung, wird die Lichtintensität automatisch erhöht und eine Meldung an die nächste Leuchte gesendet, die ebenfalls sofort die Lichtintensität anpasst. Mit dieser Methode leuchtet eine bestimmte Anzahl von Strassenleuchten vor und hinter dem Verkehrsteilnehmer mit einer höheren Intensität und bietet so ein komfortables und sehr effizientes Beleuchtungserlebnis.

Nebst verschiedenen Dimm-Schritten besteht eine Vielzahl von Konfigurations-Möglichkeiten, wie sanftes oder aggressiveres Fading, Stunden mit deaktivierter Bewegungserkennung oder auch Zeitspannen, in denen die Helligkeitsstufe nach der Bewegungserkennung gehalten wird, nur um einige zu nennen. Die Beleuchtungszeiten folgen dem Dimm-Modus, wobei bei Tageslicht kein Licht eingeschaltet wird.

VORTEILE

Das „Licht nach Bedarf“-Prinzip wird dazu beitragen, den Energieverbrauch zu optimieren, dem Gebiet mehr Sicherheit und Komfort zu bieten und gleichzeitig umweltfreundlich und nachhaltig zu bleiben.

Volumenbasierte LED-Beleuchtung

Intelligente Lösung basierend auf dem Verkehrsaufkommen

Die volumenbasierte Beleuchtungs-Lösung von esave macht das Beleuchtungssystem noch intelligenter. Durch die Ausstattung des Systems mit Sensoren, welche die Verkehrsdichte analysieren, entwickelt sich Ihre Anlage zu einem verkehrsflexiblen Beleuchtungssystem.

Dies bedeutet, dass eine erhöhte Verkehrsdichte vom Beleuchtungssystem erkannt wird und bei Hauptverkehrszeiten oder bei besonderen Anlässen, wie öffentlichen Veranstaltungen, Fussballspielen, usw. eine höhere Lichtintensität aktiviert wird. Dies verbessert die Sicht und erhöht die erforderliche Sicherheit. Schlussendlich kann die Strassenbeleuchtung so reguliert werden, dass nur auf der Strassenseite, welche eine erhöhte Verkehrsdichte aufzeigt, die Lichtintensität erhöht wird, die Lichtintensität auf der verkehrsleeren oder verkehrsarmen Strassenseite wird nicht oder weniger stark erhöht.

VORTEILE

Das volumenbasierte Licht optimiert nicht nur die Energiekosten, sondern verbessert die Lichtqualität und bietet mehr Komfort und Sicherheit in der Stadt.