Controller

SLC-AC und SLC-DC / Street Light Controller

Der Street Light Controller (Typ SLC-AC und SLC-DC) ist ein kompaktes Gerät, das in jede LED-Strassenlampe eingebaut werden kann und mit allen wichtigen EVGs (Elektronische-Vorschaltgeräte) funktioniert.

Der Street Light Controller ist mit einer drahtlosen Kommunikation ausgestattet. Damit wird er zur idealen Lösung, ohne zeitaufwändiges Verlegen von Kabeln. Dies bringt automatisch Einsparungen bei den Installationskosten. Mit dem esave Street Light Controller gewinnt Ihr Beleuchtungssystem an Intelligenz, hilft den Energieverbrauch zu senken und die Wartungskosten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. 

Der Controller lässt sich problemlos mit einer Vielzahl externer Geräte kombinieren und bildet hiermit eine Basis für zahlreiche Smart-City-Dienste. In Kombination mit einem Bewegungsmelder sorgt dieser für eine bedarfsgerechte Lichtintensität: Es werden nur bestimmte Strassenabschnitte beleuchtet, die von Personen oder Fahrzeugen genutzt werden. Das Licht wird automatisch gedimmt, wenn wenig oder kein Licht benötigt wird. 

MONTAGEANLEITUNG
FUNKTIONEN UND VORTEILE
  • Manuell- oder Automatik-Modus zum Definieren von Dimm-Profilen für Leuchten in Abhängigkeit von Tageszeit und Wochentag
  • Individuelle Anpassung der Beleuchtung durch stufenloses Dimmen
  • Energiesparmodus mit Nachtabsenkung
  • Der übergeordnete Lichtschalter ermöglicht eine manuelle, schnelle und profilunabhängige Ausleuchtung bei speziellen Ereignissen oder Notfällen
  • Profitieren Sie von der zentralen und unabhängig gesteuerten Beleuchtung

Optionale Funktionen

  • Ersetzt die Ringschaltung, da optional ein Helligkeitssensor eingebaut werden kann.
  • GPS-Option, für die Synchronisierung der Zeit und automatischem Setzen der Leuchten-Position
  • Einfache Kombination mit verschiedenen externen Geräten wie Bewegungs-, Radar-, Helligkeits- und LED-Temperatur-Sensoren usw. 

Einfache Überwachung und Berichterstellung

  • Informationen über den Leuchten-Status für proaktive Wartung und frühzeitige Erkennung von Ausfällen
  • Aktive Überwachung der Leuchtmittel-Temperatur
  • Die Leuchtstromkorrektur (LFC) garantiert eine konstante Helligkeit über die gesamte Lebensdauer des LED-Moduls

Kosteneinsparungen

  • Kontrollierter Energieverbrauch und Energiekosteneinsparungen
EXPERTEN EINBLICKE
  • 2,4-GHz-Funknetz mit selbstorganisierter Vernetzung
  • 0-10V Analog-, PWM- und DALI-Ausgang in einer Steuerung kombiniert
  • Kann mit 100-230V AC oder 12-60V DC betrieben werden
  • Geringer Energieverbrauch im Betrieb (0.2 - 0.6W)

SLC-Core100 / Street Light Controller Core100

Haben Sie bereits eine eigene Elektronik? 

Der SLC-Core kann problemlos in Ihre Schaltung integriert und auf Ihren Print bestückt werden. Es ist ein intelligentes Elektronik-Modul. In ihm steckt auf kleinstem Raum das Herz des SL-Controllers und es ermöglicht somit die volle Kontrolle und Steuerung der Leuchte. Das Modul ist beliebig erweiter- und kombinierbar mit der Hardware unserer Kunden. 

Das SLC-Core100 verleiht Ihrer Hardware neue Möglichkeiten durch ein integriertes Mesh-Netzwerk und diverse Licht-Steuerungs-Funktionen. Ihre Leuchten oder Sensoren werden so innerhalb kürzester Entwicklungszeit miteinander vernetzt und mit vielen Funktionen ausgestattet. Über den Konfigurator oder die Web-Plattform können Sie Ihn anschliessend steuern und konfigurieren. 

FUNKTIONEN UND VORTEILE
  • Manuell- oder Automatik-Modus zum Definieren von Dimm-Profilen für Leuchten in Abhängigkeit von Tageszeit und Wochentag
  • Individuelle Anpassung der Beleuchtung durch stufenloses Dimmen
  • Energiesparmodus mit Nachtabsenkung
  • Der übergeordnete Lichtschalter ermöglicht eine manuelle, schnelle und profilunabhängige Ausleuchtung bei speziellen Ereignissen oder Notfällen
  • Profitieren Sie von der zentralen und unabhängig gesteuerten Beleuchtung

Optionale Funktionen

  • Ersetzt die Ringschaltung, da optional ein Helligkeitssensor angeschlossen werden kann.
  • Optional kann ein GPS Modul für die Synchronisierung der Zeit und automatischem Setzen der Leuchten-Position bestückt werden
  • Einfache Kombination mit verschiedenen externen Geräten wie Bewegungs-, Radar-, Helligkeits- und LED-Temperatur-Sensoren, usw. 

Einfache Überwachung und Berichterstellung

  • Informationen über den Leuchten-Status für proaktive Wartung und frühzeitige Erkennung von Ausfällen
  • Aktive Überwachung der Leuchtmittel-Temperatur
  • Die Leuchtstromkorrektur (LFC) garantiert eine konstante Helligkeit über die gesamte Lebensdauer des LED-Moduls

Kosteneinsparungen

  • Kontrollierter Energieverbrauch und Energiekosteneinsparungen
EXPERTEN EINBLICKE
  • 2,4-GHz-Funknetz mit selbstorganisierter Vernetzung
  • 0-10V Analog-, PWM- und DALI-Ausgang in einer Steuerung kombiniert
  • Kann mit 100-230V AC oder 12-60V DC betrieben werden
  • Geringer Energieverbrauch im Betrieb (0.2 - 0.6W)